Mo. Mai 27th, 2024

Mit Chorwerkstatt und Frühlingskonzert startet der LK Honhardt am 11.3.2023 in die neue Saison
In der vollbesetzten Sandberghalle wird es still, als die Sopranistin Saskia Maas ihr Solostück „Lieblingsplätzchen“ von Felix Mendelson-Bartholdy anstimmt. Scheinbar mühelos füllt ihre klare Sopranstimme die Halle. Es folgt „Die Lotusblume“ von Schumann. Der langanhaltende Applaus und laute Zugabe-Rufe zeigen, dass Sakia Maas nicht nur die Teilnehmer des Chorworkshops begeistern konnte, sondern auch die Gäste in der Sandberghalle in Honhardt.
Bereits zum zweiten Mal hatte der Liederkranz Honhardt einen Workshop mit der aus Crailsheim stammenden Gesangspädagogin Saskia Maas veranstaltet, die derzeit in Frankfurt ihren Masterabschluss in Gesang macht. Mit den etwa 20 Sängern und Sängerinnen probte sie am Samstagmorgen die Stücke „This little light“ und „Boat on the river“. Am Abend wurden die Stücke dann im Rahmen des Frühlingskonzerts vorgetragen.
Zuvor hatten bereits fünf Gastchöre und die drei Chöre des LK Honhardt ihr Können gezeigt. Als erstes stimmte der Kinderchor „Chorwürmer“unter der Leitung von Juliana Hayer das Publikum mit „Kunterbunt“ und „Lieblingsmensch“ auf ein kunterbuntes Programm ein. Es folgte der Männerchor des Liederkranzes unter der Leitung von Michael Pratz mit „Rot, rot sind die Rosen“ und „Über sieben Brücken“. Der Kirchenchor Honhardt trug, ebenfalls dirigiert und begleitet von Juliana Hayer die beiden Stücke „Jubilate“ und „Singen“ vor, gefolgt vom LK Jagstheim mit „Die Welt braucht Lieder“ und „Junimond“. Die Chorleitung hatte Magdalena Dratwa.
Die Männer des GMV Stimpfach (Leitung Hans Bolsinger) sangen von der „Freude am Leben“ und „Über den Wolken“. Darauf folgten der ModernMusicChorus des LK Honhardt unter der Leitung von Michael Pratz mit „You’ve got a friend“ und „Angels“. „Mit Gesang gehen wir durch’s Leben“ stellte der GV Hummelsweiler klar und „Das Leben ist mehr“. Die Chorleitung hatte Alfred Förstner.
Stimmgewaltig erklang der „Frühlingsgruß“ und „Mit Musik geht alles besser“ vom Männerchor Altenmünster/Ingersheim unter der Leitung von Katharina Hayer.
Nach einer Stärkungspause eröffnete der gut gelaunte „Projektchor“ der Chorwerkstatt die zweite Runde der Chöre. Den Abschluss machte schließlich der Männerchor des LK Honhardt mit dem „Badewassersong“ und „Always look on the bright side of life“. Der 1. Vorsitzende des Liederkranzes, Herbert Schmidt, bedankte sich bei allen Chören und Chorleiter/innen, bei den Zuschauern und den Helfern und Helferinnen für den gelungenen Abend und lud die Anwesenden ein, noch gemütlich zusammenzusitzen. Ein besonderer Dank galt Volker Mühleisen und Michael Pratz für die Organisation der Chorwerkstatt und Dieter Luckmann für das Catering.