20 Jahre MMC – Das Publikum feierte mit

November 7th, 2016

Technisch ausgereift und stimmlich in Bestform präsentierten sich die Chöre des Liederkranzes bei der 7. Gospelnight in der Peter und Pauls Kirche in Honhardt.

Ein ausgewogenes Programm von Gospels bis zum Pop Song ließen das Publikum nach eineinhalb Stunden nicht müde werden und feierten die Sängerinnen und Sänger mit großem Beifall.

Die Moderation durch Herrn Pfarrer Jag mit Erläuterungen der Liedtexte im Kontext der historischen und gesellschaftlichen Bedeutung trug wesentlich zum Verständnis der Stücke bei.

Wie in den Jahren zuvor wurde ein großer Teil des Konzerts vom Modern Music Chorus, der zugleich sein 20 jähriges Bestehen feierte, gestaltet.

Mit dem afrikanischen Song „Sana sananina“ begrüßten die „Chorwürmer“ die Gäste. Zur rhythmischen Unterstützung hatten die Kinder traditionelle Trommeln aus Afrika mitgebracht und begeisterten auch mit dem zweiten Lied „Si ma kaa“ die Zuhörer.

Auch der Männerchor führte das Programm mit afrikanischen Klängen fort.
Mit „Gabi, Gabi“ und Wasma ajelile“ leiteten die Männer gekonnt auf den MMC über.

Bei den zahlreichen A Capella Stücken, wie “God so loved the world”, „Sometimes I feel like a motherless child“, „Swing low“, „Let us break bread together“ und „Standing in the need of prayer” wurde die ganze Konzentration des Chores verlangt.

Auch die begeisterten Zuhörer wurden bei “Kum Ba Yah” und “Joshua Fit the Battle of Jericho” gekonnt in das Programm mit eingebunden.

Mit „Singen ist Leben“, „Herr, Du lädst uns ein zum Gebet“, „Führ´mich“ und „Herr, wir danken Dir“erfreute der Männerchor mit stimmlich höchst anspruchvollen Liedern

Der zweite Teil des MMC war von Popsongs geprägt. Mit dem Beatle Klassiker „Let it be“, „From a distance“ und dem Michael Jackson Welthit „Heal the world“ präsentierte der Chor drei weitere Highlights aus 20 Jahren Chorgeschichte.

Den Schlussakkord bildete der MMC mit “Angles” von Robbie Williams und “Jubilee“.

Als Dankeschön für den wohlverdienten lang anhaltenden Applaus sang der MMC als Zugabe „Oh happy Day“, bei dem auch Sängerinnen aus der Gründerzeit stimmlich den Chor bereicherten.

Ein besonderer Dank gilt auch unserem Chorleiter Michael Pratz, der wieder einmal viele Stunden mit der Auswahl und Einstudierung der Lieder für die mitwirkenden Chöre geleistet hatte.

Im Anschluss an die kurzweilige Reise durch zwei Jahrzehnte Modern Music Chorus, ließ man den Abend bei einem unterhaltsamen Ständerling gemütlich ausklingen.

chorwuermer_1

mmc_1

maennerchor_1

7. Gospelnight des MMC

Oktober 22nd, 2016

20 Jahre MMC – feiern Sie mit

Der Modern Music Chorus veranstaltet am Samstag, 29. Oktober 2016 um 19:30 Uhr
seine 7. Gospelnight in der Honhardter Kirche.
Mit dabei sind auch die „Chorwürmer“ und der Männerchor.
Ein bunt gemischtes Programm aus bekannten Gospel- und Pop-Songs lädt zu einer kurzweiligen Musikreise durch 20 Jahre Modern Music Chorus ein.
Im Anschluss findet ein Ständerling in der Kirche statt.
Wir freuen uns, Sie an diesem Abend als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Arbeitstagung Hohenloher Sängergau

Februar 28th, 2016

Der Liederkranz Honhardt ist am Samstagvormittag mit einer Abordnung bei der Arbeitstagung des Hohenloher Sängergaues in Satteldorf vertreten.

Am Nachmittag wirken wir beim Kritiksingen mit dem Männerchor und dem Modern Music Chorus mit.  Es beteiligen sich 10 Chöre des Chorverbandes Hohenloher Gau.

Wir hoffen auf eine gute Kritik unserer Liedbeiträge.

Jahreshauptversammlung

Februar 28th, 2016

Jahreshauptversammlung beim Liederkranz Honhardt

Der 1. Vorsitzende Herbert Schmidt begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Honhardt zur Jahreshauptversammlung. Mit „Wann Mannerleut singen” und „Musik erfüllt die Welt“ eröffnete der Männerchor die Jahreshauptversammlung zum abgelaufenen Vereinsjahr 2015.

Gleich zu Beginn des Jahres, am 11.1., hatten beide Chöre einen Überraschungsauftritt beim Neujahresempfang der Gemeinde. Hier wurde der 1. Vorsitzende für sein Ehrenamt durch Bürgermeister Schmidt mit der silbernen Ehrennadel des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet.

Am 9. Mai fand das Mottosingen „Fröhliche Menschen singen fröhliche Lieder“ in der Sandberghalle statt. Mitgewirkt haben neben dem Chor der Wilhelm-Sandberger-Schule, der etwas andere Chor aus Jagstheim, der Kammerchor Crailsheim, GV Sängerbund Stimpfach, GV Gründelhardt sowie der MMC und Männerchor.
Beim Frankenhardter Ferienprogramm beteiligte sich der Liederkranz am 8. August mit einem Ausflug zu den Freilichtspielen Dinkelsbühl. Die 13 teilnehmenden Kinder verfolgten das Stück „Pipi Langstrumpf“ mit voller Begeisterung.

Der neue Kinderchor „Chorwürmer“ wurde am 1.10.2015 gegründet. Der Chor ist einer Kooperation aus Kirche-Schule-Liederkranz. Federführend ist hier jedoch der Liederkranz. Als Chorleiterin konnte Frau Juliana Hayer gewonnen werden. Begonnen wurde mit 10 Kindern. Ihren ersten Auftritt meisterten die Kinder beim Gemeindenachmittag in der Sandberghalle.

Beim 19. Adventsingen wurde von den örtlichen Chören, den Chorwürmern, dem Schulchor und Kindergarten auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Die bunt gestalteten Adventsfenster, welche wieder von Sigrid Abel organisiert wurden, konnten bestaunt werden.

Chorleiter Michael Pratz ging in einem kurzen Bericht auf die Singstunden des letzten Jahres und die Veranstaltungen ein. Die Disziplin der Sänger/innen in den Singstunden ist hervorragend und er sei schon sehr gespannt auf das Kritiksingen in Satteldorf im März 2016.

Frau Hayer erwähnte in ihrem Bericht, dass die Kids mit Begeisterung zum Singen kommen und dass die die Auftritte in der kurzen Zeit ein tolles Erlebnis sowohl für die Kinder als auch für die Zuhörer waren.

Die einstimmige Entlastung wurde von Bürgermeister Jörg Schmidt durchgeführt.
Herr Schmidt hob hervor, dass er sehr glücklich über die Neugründung eines Kinderchores in Frankenhardt ist und somit etwas für die Jugendarbeit beim Liederkranz getan wird.

In ihren Ämtern wurden Wilfried Krockenberger (2. Vorsitzender), Julia Schmidt (Schriftführerin) sowie Ernst Stoll (Beirat) einstimmig wiedergewählt. Neues Beiratsmitglied ist Heiko Disch, der das Amt von Norbert Abel übernimmt.

Geehrt wurden für 20 jährige aktive Mitgliedschaft beim Modern Music Chorus Diana Hoffmann, Julia Schmidt und Sigrid Abel.
Auf bereits 30 Jahre aktives Singen können Walter Häffner und Herbert Schmidt im Männerchor zurückblicken.
Heinz Mack ist seit 40 Jahren aktiver Sänger. 31 Jahre davon sang er im Männerchor in Hummelsweiler und seit 9 Jahren in Honhardt. Er wurde von Schwäbischen Chorverband für seine Treue zum Gesang ausgezeichnet.
Die Ehrungen für die verdienten Sänger übernahm der 2. Vorsitzende der Hohenloher Sängergaus Herr Alfred Schmidt.
Für 50 Jahre passive Mitgliedschaft wurde Willi Junker mit der Ehrenuhrkunde des Liederkranzes und einem Präsent ausgezeichnet.

Für 2016 sind das Freundschaftssingen in Gründelhardt, das 160jährige Jubiläum in Bühlertann, die Gospelnight, zum 20. Mal ist das Adventsingen auf dem Schulhof sowie das Adventskonzert in der Kirche geplant. Die Jahresfeier hat bereits am 16. Januar stattgefunden. Außerdem soll es einen Kaffeenachmittag für die Vereinssenioren im Gemeindehaus geben.

Wahl

Ehrungen

BM_Schmidt_klein

Alfred Schmidt-Mike Pratz-klein

singen1

singen2

Wilder Westen bei der Jahresfeier

Januar 21st, 2016

Jahresfeier hat alle begeistert

Der Liederkranz Honhardt veranstaltete seine Jahresfeier am 16. Januar 2016 unter dem Motto „Country und Western“. Schon im liebevoll Wildwest dekorierten Eingangsbereich wurden die erwartungsvollen Gäste in Country- und Westernstimmung versetzt.

Den ersten Auftritt bei der Jahresfeier hatten die Chorwürmer, die begeistert unter der engagierten Leitung von Frau Juliana Hayer „Das Lied vom Dackel“ sangen. Zwei weitere Lieder wurden dann noch mit anhaltendem Applaus belohnt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herbert Schmidt entflog der Männerchor mit „Sehnsucht nach Virginia“. Gefühlvoll vorgetragen folgte „Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand“ und die flotte „Tennessee Melodie“.

Moderator Rolf Kettemann leitete gekonnt vom Männerchor auf den Modern Music Chorus über.

Dieser besang mit “Oh my Darling Clementine“ das Schicksal jener jungen Frau die im Fluss ertrank.

Schwungvoll wurden „Oh Susanna“ und der Song vom Eisenbahnbau „She‘ll be coming round the Mountain“ vorgetragen. Sehr ausdruckstark wurde “ Battle Hymn oft the Republic“ unter der souveränen Leitung von Michael Pratz dem Publikum präsentiert.

Das bäuerliche Lustspiel „Der Onkel aus Amerika“ von Sascha Eibisch erfreute die gespannten Besucher.

Eines Tages erklärt Knecht Toni (Michael Abel) dem Bauern Hans (Andreas Bauer), dass er seit einigen Tagen ein Telegramm für ihn hat. Zunächst ist Hans sehr zornig, weil er es nicht gleich bekommen hatte. Sein Zorn vergeht aber, als er erfährt, dass sein reicher Bruder Karl (Sigurd Bäuerle) aus Amerika zu Besuch kommt. Freudestrahlend möchte er die Nachricht gleich an alle Familienmitglieder weitergeben, die jedoch erwidern ihm, dass der Besuch von „Onkel Karl“ schon seit Tagen Ortsgespräch sei, nur der Bauer es nicht mitbekommen hat.

Jeder bereitet sich anders auf den Besuch des reichen Onkels vor. Kathi (Karin Schwarz), die Bäurin kauft fleißig ein, Magd Zenzi (Brigitte Munz) bringt Haus und Gästezimmer auf Hochglanz, Knecht Toni bringt sich das Englisch reden bei, selbst die neugierige Nachbarin Gerda (Inge Schmidt) kontrolliert ständig, ob der Besuch schon da ist.

Als Karl endlich eintrifft ist die Freude nicht von langer Dauer, als er erzählt, dass er keinen Besitz mehr in Amerika hat, und sich deshalb wieder in Deutschland niederlassen will. Schnell wird er von der dominanten Bäuerin zur Stallarbeit verdonnert, von der Nachbarin als Betrüger bezeichnet und fortan wie ein Knecht behandelt. Nur Ruth (Silvia Kettemann) hält zu ihrem Onkel, und erklärt ihm, dass jeder gedacht hat, er könne den reichen „Mister Cowboy“ beerben, und nun seien sie wütend, dass es nicht so ist.

Doch Onkel Karl hat noch einige versteckte Trümpfe in der Hand. Er hat seinen Besitz in Amerika, einen Oelkonzern und seine Ranch, verkauft und hat sich hier eine gutgehende Supermarktkette gekauft, die Enkelin Ruth später einmal übernehmen soll. Aber zu aller erst muss das „Weiberregiment“ am Hof unterbunden werden. Und somit kommt wieder alles ins Lot und die neugierige Nachbarin wusste natürlich schon immer, dass der Onkel kein armer Schlucker ist.

Sandra Pratz war als Souffleuse für die Theaterspieler zuständig.

Die wochenlangen Proben hatten die Erwartungen Aller erfüllt und mit begeisterndem Applaus wurden die hochmotivierten Schauspieler für ihre Mühe belohnt.

Der Männerchor brachte nun nochmal  drei Lieder zum Vortrag. Mit „Tom Dooley“, „Junger Adler“ und „Easy Rider“ begeisterten sie  das aufmerksame Publikum.

Den Schluß machte der Modern Music Chorus. Die Frauen besangen das“Red River Vally“ sehr eindrucksvoll.

Die Männer des MMC hatten mit „This  Land is your Land“ ihren Auftritt. Die fetzigen Songs „If i had a Hammer“ und „Cotton Fields“ wurden vom Publikum ebenfalls mit viel Beifall belohnt.

Mit einer sehr reichhaltig bestückten Tombola wurde das abwechslungsreiche Programm komplettiert.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Mitwirkenden, den zahlreichen Spendern der Tombola sowie bei allen, die zum guten Gelingen der Jahresfeier beigetragen haben.

„Die Rainbows“ hatten in Honhardt ihren ersten offiziellen Auftritt als Tanzkapelle. Das Publikum war begeistert und schwang das Tanzbein bis tief in die Nacht.

Kinder1-kl (19)

Kinder2-kl (15)

Männer1-kl (20)

Männer2-kl (21)

Männer4-kl (22)

MMC2-kl (24)

Hebb1-kl (18)

_DSC0009

_DSC0016

MPR2-kl

_DSC0144

Rainbows-kl

Thea1-kl (2)

Thea2-kl (4)

Thea3-kl (6)

Thea4-kl (3)

Thea5-kl (5)

Thea6-kl (1)

Thea7-kl (8)

Thea8-kl (7)

Thea9-kl (9)

Thea10-kl (10)

Thea11-kl (11)

Thea12-kl (12)

Thea13-kl (13)

 

 

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Januar 2nd, 2016

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Sängerinnen und Sänger, werte Freunde des Liederkranzes Honhardt,

zu unserer Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Vereinsjahr 2015 laden wir Euch sehr herzlich ein.
Die Versammlung findet am Samstag, den 13. Februar 2016 um 20:00 Uhr im Gasthof „Rössle“ in Honhardt mit folgender Tagesordnung statt.

Liedvorträge
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Bericht des Schriftführers (Protokoll)
4. Jahresberichte
a) 1. Vorsitzender
b) Kassenwart
c) Kassenprüfer
d) Chorleiter
e) Abteilungsleiter MMC
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Beschlussfassung über Anträge
8. Wahlen
9. Ehrungen
10. Veranstaltungen 2016
11. Verschiedenes
Liedvorträge

gez.
Herbert Schmidt
1. Vorsitzender

Jahresfeier

Januar 2nd, 2016

Zu unserer Jahresfeier am 16. Januar 2016 laden wir herzlich ein.
Getreu dem Motto „Country und Western“ haben wir das Theater und die Liedbeiträge ausgewählt.
Es wird das Stück „Detr Onkel aus Amerika“ zur Aufführung gebracht. Den gesanglichen Part übernehmen unsere „Chorwürmer“, der Männerchor und der Modern Music Chorus. Im Anschluss findet eine Tombola statt, die „Rainbows“ spielen zum Tanz und zur Unterhaltung und auch die Bar wird geöffnet.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Plakat

Neujahrsgüße

Dezember 31st, 2015

Wir, die Sängerinnen und Sänger, die Chorleiter sowie die Vorstandschaft, wünschen allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2016!

Adventsingen erfolgreich abgeschlossen

Dezember 31st, 2015

Advent und Weihnachten sind nun vorüber und ich möchte mich bei allen Mitwirkenden unserer Adventsingen ganz herzlich bedanken.

Am 1. Advent beteiligten sich der Posaunenchor Honhardt unter der Leitung von Frau Margret Wackler mit schönen adventlichen Weisen sowie unser Männerchor unter der Leitung von Michael Pratz mit Adventsliedern beim Singen und Musizieren auf unserem schönen Dorfplatz.

1.Advent_Posaunenchor

1.Advent_Männerchor1

1.Advent_Zuhörer2

Am 2. Advent sangen die Vorschulkinder mit den Erzieherinnen des Honhardter Kindergartens, die „Chorwürmer“ vom Liederkranz unter Leitung von Juliana Hayer sowie der Chor der Wilhelm-Sandberger-Schule Honhardt mit ihrem Chorleiter Wolf Leiser und der Modern Music Chorus des Liederkranz Honhardt unter der Leitung von Mike Pratz Adventslieder. Die Liedbeiträge wurden mit viel Applaus belohnt. Die Highlights waren natürlich die Beiträge der Kidis.

2.Advent_Kindi2

2.Advent_Chorwürmer1

2.Advent_Schulchor

2.Advent_Schulchor3

2.Advent_MMC

2.Advent_Rektoren

2.Advent_Publikum3

2.Advent_Publikum4

2.Advent_Hebbe

Das 3. Adventsingen gestaltete der Kirchenchor Honhardt unter der Leitung von Rainer Zweigle in altbewährter Weise.
Das Publikum durfte unter der Begleitung, am Akkordeon, von Karl Bullinger kräftig in die Adventslieder mit einstimmen. Das machte allen sichtlich Spass und Freude.

3.Advnt_Kirchenchor

3.Advent Karl Bullinger_Kirchenchor_Publikum

3.Advent

3.Advent_Jung+Alt

3.Advent_junge Zuhörer

Am 4. Advent hatten der Männerchor und der Modern Music Chorus des Liederkranz Honhardt nochmals ihren Auftritt und auch das Publikum wurde in das Singen mit eingebunden. Wir alle freuen uns schon auf die Adventsingen im nächsten Jahr.

4.Advent_Männerchor

4.Advent_MMC

4.Advent_Zuhörer1

Mike

Ein ganz besonderer Dank gilt auch der Inge und ihrem Team für den hervorragenden Glühwein und den guten Punsch sowie den Grillerinnen und Grillern für die leckeren Würste. Ein Dankeschön auch den Sängerfrauen für die „super guada Breedlich“ und die anderen Leckereien.

3.Advent_Service-Team

2.Advent_Ausschank

Adventsingen 2015

November 22nd, 2015

 

 

 

 Posaunenchor

An den Adventsonntagen findet jeweils um 17:00 Uhr unser Adventsingen auf dem Schulhof in Honhardt statt.
Sonntag, 29.11. spielt der Posaunenchor Honhardt und der Männerchor singt
Sonntag, 06.12. singen die Vorschulkinder vom Kindergarten Honhardt, der Schulchor der Wilhelm-Sandberger-Schule Frankenhardt, unser Kinderchor „Chorwürmer“ und der Modern Music Chorus
Sonntag, 13.12. singt der Kirchenchor Honhardt und die Zuhörer am Akkordeon begleitet von Karl Bullinger
Sonntag, 20.12. singt der Männerchor und der Modern Music Chorus
Bei Glühwein, Punsch, Grillwürsten und Gebäck wollen wir Sie auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.