• Allgemein 02.10.2019 No Comments

    In der passend zur Jahreszeit dekorierten Festhalle bestachen die Chöre beim Herbstfest des Liederkranzes Honhardt mit feinstem Gesang.
    Der Männerchor des Liederkranzes Honhardt begrüßte das Publikum und die Chöre stimmgewaltig unter der Leitung von Dirigent Michael Pratz mit „Grüß euch Gott alle miteinander“ aus der Oper Freischütz und mit “s`Leben is wiar a Traum“.
    Die „Chorwürmer“ vom Liederkranz Honhardt mit ihrer Chorleiterin Juliana Hayer, sangen sich mit „Ich bin der Ohrwurm“ und „Der Drache“ in die Herzen der Zuhörer. Die Liedervorträge wurden mit lang anhaltenden Applaus belohnt.
    Unser Patenverein, GV Frohsinn Hummelsweiler, intonierte mit ihrem Dirigenten Alfred Förstner, sehr gekonnt die Stücke „Für alle“ und „Leben ist mehr“.
    Unsere Sangesfreunde vom MGV Stimpfach, mit ihrem bewährten Dirigenten Johannes Bolsinger, sangen unter anderem sehr schwungvoll „Freude am Leben“ und „Zeig mir den Platz an der Sonne“.
    Mit „Junimond“ und „Roar“ begeisterte, unter der Leitung von Frau Magdalena Dratwa, der „Etwas andere Chor aus Jagstheim die Zuhörer.
    Nach der Pause traten die Jagstheimer Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit dem Modern Music Chorus Honhardt auf die Bühne und eroberten das Publikum mit „Dieser Weg“, Amoi seg mer uns wieder“ und Wunder geschehn.
    Vom Modern Music Chorus, unter der altbewärten Leitung von Michael Pratz, wurden „ Penny Lane“ sowie „Viva la vida“ harmonisch vorgetragen.
    Den Schlusspunkt des abwechslungsreichen Programmes setzte unser Patenverein mit „Ade“ und „Danke für die Lieder“.

    Nach dem Konzert spielte der Alleinunterhalter Dieter Gauß auf dem Akkordeon Lieder zum Mitsingen und tanzen bis in die Morgenstunden.