• Allgemein 05.03.2019

    Der Männerchor eröffnete die Jahreshauptversammlung des abgelaufenen Vereinsjahres mit zwei Liedbeiträgen.
    Nach der Begrüßung des stellvertretenden Bürgermeisters Herr Jürgen Büeck, der anwesenden Ehren-, aktiven und passiven Mitglieder sowie en Vertretern der örtlichen Vereine durch den 1. Vorsitzenden Herbert Schmidt ging man auch gleich zur Tagesordnung über.
    Als Highlight des vergangenen Jahres nannte der 1. Vorsitzende die Jahresfeier und das Kooperationskonzert zusammen mit dem Schulchor der Haupt- mit Werkrealschule Honhardt und den Chören des Liederkranzes.
    Auch der Vereinsnachmittag im Gemeindehaus war sehr gut besucht.
    Nicht zu vergessen die Wanderung am 1. Mai und das Grillen bei der Vorstandsfamilie.
    Auch beim Frankenhardter Kinderferienprogramm beteiligte sich der Liederkranz.
    Bei der Fam. Bohn in Neuhaus durften die Kinder Pizza und Blooz backen, was allen sichtlich Spaß bereitet hatte.
    Mit unserem Kinderchor „Chorwürmer“ hatten wir auch einen schönen Nachmittag auf dem Ferienhof Bohn, wo auch die Eltern mit eingeladen waren.
    Im Oktober waren wir in der Besenwirtschaft Ungerer in Pfedelbach Renzen.
    Aber auch die Gospelnight und das Adventssingen auf dem Schulhof zusammen mit den örtlichen Chören waren wieder ein voller Erfolg.
    Der Mitgliederstand hat sich 2018 leicht verringert.
    Erfreulich ist für uns, dass im Augenblick 20 Kinder bei unseren „Chorwürmern“ singen.
    Der Kassenwart, Friedrich Ebert, kann von einer positiven Kassenlage berichten, was auf die gut besuchten Veranstaltungen zurückzuführen ist.
    Die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassier eine saubere und ordnungsgemäß geführte Bilanz.
    Chorleiterin Juliana Hayer erwähnte in ihrem Bericht, dass die Auftritte der „Chorwürmer“ sehr gut ankommen und dass es den Kindern sehr viel Spaß und Freude macht hier zu singen.
    Chorleiter Michael Pratz berichtete von einer sehr angenehmen Chorsituation und ging auf die ausgewogene Mischung des Liedgutes, aus alten und neuen Stücken, in beiden Chören ein. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der Vorbereitung zur Jahresfeier im Januar des nächsten Jahres. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft sowie bei den Sängerinnen und Sängern.
    Der neue Abteilungsleiter des MMC berichtete von einem turbulenten Beginn, was dann aber sehr harmonisch geendet hat. Im vergangenen Jahr konnte man eine neue Sängerin begrüßen.
    Die Vorstandschaft wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Jürgen Büeck einstimmig entlastet.
    Beim Modern Music Chorus wurden Rolf Kettemann als Abteilungsleiter sowie Inge Spring als seine Stellvertreterin bestätigt. Ebenso Sigrid Abel als Kassier und Anja Gläss und Siglinde Mattner als Notenwartinen.
    Geehrt wurden für 10 Jahre aktives Singen im MMC Harald Kreiser mir der
    bronzenen Ehrennadel sowie einer Urkunde und einem kleinen Präsent.
    Für 20 Jahre im MMC wurde Anja Gläss mit einer Urkunde und einem Geschenk bedacht.
    Für 50 jährige Mitgliedschaft wurde Arthur Lehman mir der Ehrenurkunde des Liederkranzes sowie einem Weinpräsent geehrt.
    Sehr lobenswert erinnerte der 1. Vorsitzende daran, dass zwei aktive Mitglieder seit 65 Jahren dem Liederkranz die Treue halten. Es sind dies Karl Büeck und Karl Kraft.
    Für dieses Jahr sind folgende Veranstaltungen geplant:
    Maiwanderung am 1.Mai, 14. Juli Serenaden Abend im Gemeindehaus, 28.September Herbstfest in der Sandberghalle, singen am Volkstrauertag, sowie die Adventsingen auf dem Schulhof und die Jahresfeier am 18. Januar 2020.
    Herr Ebert bedankte sich nochmals ausdrücklich bei Chorleiter Michael Pratz, dem 1. Vorsitzenden Herbert Schmidt und seiner Frau Ingeborg für Ihren Einsatz im Verein.
    Die Versammlung wurde mit drei weiteren Liedbeiträgen durch den Männerchor beendet.

    Posted by Herbert Schmidt @ 14:56

  • Schreibe einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.